Erfolgsgeheimnisse

Was sind die Vor- und Nachteile von Büschelwimpern

Erstellt am: 17. November. 2018

Was sind denn eigentlich Büschelwimpern?

Hier gehts um die Volumentechnik. Mit dem bauen von Wimpernfächern von einzelnen Volumenwimpern lassen sich individuelle und anspruchsvolle Wimpernlooks kreieren. Aber die Volumentechnik zu erlernen braucht Zeit und auch ein bisschen Talent. Von der Entnahme aus dem Wimperntray, bis hin zum Bauen der Wimpernfächer, die Volumentechnik zu erlernen braucht viel Übung. Gerade für Anfängerinnen kann die Volumentechnik manchmal ein bisschen zu anspruchsvoll sein. Aber nicht aufgeben, denn es gibt einen Hack.

Büschelwimpern machen die Applikation einfacher

Büschelwimpern machen die Wimpernverlängerung einfacher. Aber was sind denn nun Büschelwimpern genau? Büschelwimpern sind von Hand vorgefächerte Einzelwimpern in allen Biegungen & Stärken. Man spricht hier auch von 2D – 10D Wimpern, wobei 2D auch Y Lashes genannt werden und 3D W Lashes.  Z.B. 10D bedeutet nichts anderes, als dass 10 Einzelwimpern schon von Hand zu einem 10-teiligen Fächer zusammen geklebt wurden. Die Wimpernfächer werden dann auf die Naturwimpern Deiner Kundin appliziert.

Was gibt es zu beachten?

Denke an das Gewicht der Wimpernfächer. In der Regel sollten Büschelwimpern nicht zu schwer sein. Denn statt nur einer künstlichen Wimper, trägt die Naturwimper Deiner Kundin nun das Gewicht von bis zu 10 Einzelwimpern. Und nicht vergessen, auch die Länge der Fächer trägt zu mehr Gewicht bei. Für die Applikation von Büschelwimpern gibt es einige Grundregeln.

2-3D Wimpern können durchaus in der Stärke 0,15 mm eingesetzt werden. Ab 3D Fächern sollten die Wimpern jedoch feiner sein. Z.B. sollten 5D Wimpern nicht stärker als 0.07 mm sein. Für 10D Wimpernfächern sollte die Stärke nicht mehr als 0.05 mm pro Einzelwimpern sein.

Auch ist die Wahl des Wimpernklebers beim Applizieren von Wimpernfächern sehr wichtig. Der Kleber sollte eine schnelle Haftung der künstlichen Fächer ermöglichen. Super Bond Wimpernkleber mit einer Trockenzeit von 1-2 Sekunden sind hier die richtige Wahl, da diese eine schnelle Haftung der künstlichen Wimpern sicherstellen..

Und was sind die Nachteile?

Vorgefertigte Fächer sind schnell appliziert und machen Deine Kundin durch einen vollen Wimpernlook glücklich. Leider, da Büschelwimpern schwerer sind als einzeln applizierte Wimpern, kann es passieren, dass Deine Kundin die applizierten Wimpern auch schneller verliert. Und, wächst die Naturwimpern raus, verliert Deine Kundin nicht nur eine, sondern, beispielsweise bei 3D Wimpern, gleich 3 künstliche Wimpern. So entstehen schnell größere Wimpernlücken, die natürlich der Kundin sofort auffallen.

Hier noch ein paar Tipps

Berate Deine Kundin vor der Wimpernverlängerung, was es mit Büschelwimpern genau auf sich hat. Sonst kann es vorkommen, dass sie sehr enttäuscht ist, wenn statt ein paar Einzelwimpern morgens auf dem Kopfkissen, gleich ganze Wimpernbüschel liegen. Plane für Deine Kundin einen möglichst frühen Auffrischtermin, um mögliche Lücken zu füllen. Und wichtig, die Kombination von Wimpern Primer und Wimpernkleber ist entscheidend für die Haftdauer der künstlichen Wimpernfächer. Die Klebebasis muss vor der Wimpernverlängerung gut gereinigt sein. Und zuletzt solltest Du der Kundin wertvolle Pflegetipps mit auf den Weg geben.

zurück zur Übersicht

SPA Society     Wimpanista      Wimpanista Academy

Wimpanista
| Ostwall 29 |
44135 Dortmund |
T 0231 18916235